+49 2236 30 900 14 info@opticura.de

Datenschutzerklärung

OPTICURA Institut für Betriebsrentenmanagement GmbH

Wir freu­en uns über Ihren Besuch auf unse­rer Internetseite und möch­ten Ihnen ver­si­chern, dass wir den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten (per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten) ernst neh­men. Die Definitionen zu ver­wen­de­ten Begriffen wie „per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten“ oder „Verarbeitung“ fin­den Sie in Art. 4 DSGVO. Über die Verarbeitung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten möch­ten wir Sie im nach­fol­gen­den infor­mie­ren:

Kontaktdaten des Verantwortlichen

OPTICURA Institut für
Betriebsrentenmanagement GmbH
Waldstraße 8
34246 Vellmar

Telefon: +49 2236 30 900 14
E‑Mail: dlammel@opticura.de

Informationen zur Datenverarbeitung auf die­ser Internetseite

Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten der Besucher unse­rer Internetseite grund­sätz­lich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funk­ti­ons­fä­hi­gen Internetseite sowie unse­rer bereit­ge­stell­ten Inhalte erfor­der­lich ist. Die Verarbeitung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfolgt regel­mä­ßig nur nach Einwilligung des Besuchers. Eine Ausnahme gilt in sol­chen Fällen, in denen eine vor­he­ri­ge Einholung einer Einwilligung aus tat­säch­li­chen Gründen nicht mög­lich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetz­li­che Vorschriften gestat­tet ist.

Bei jedem Aufruf einer Internetseite wer­den Daten ver­ar­bei­tet, damit die Inhalte der Internetseite auf Ihrem Computer ange­zeigt wer­den kön­nen. Hierzu zäh­len ins­be­son­de­re:

  • IP-Adresse
  • Name der auf­ge­ru­fe­nen Seite
  • Datum und Zeit der Serveranfrage
  • Quelle/Verweis, von wel­cher Seite die jewei­lig aktu­el­le Seite auf­ge­ru­fen wur­de

Diese Daten wer­den vom Serversystem in den Logfiles gespei­chert. Eine Speicherung die­ser Daten zusam­men mit ande­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Besuchers fin­det nicht statt.

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung die­ser Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung).

Darüber hin­aus ver­mei­den wir die Verarbeitung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten und bie­ten über die rei­nen Informationen der Website hin­aus kei­ne wei­te­ren Funktionen an, die per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ver­ar­bei­ten.

Weitergabe von Daten

Es erfolgt kei­ne Weitergabe von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Dritte.

Datenspeicherdauer und ‑löschung

Die Daten wer­den gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erfor­der­lich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jewei­li­ge Sitzung been­det ist.

Ihre Rechte

Betroffene Personen haben das Recht auf

  • Auskunft über die sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ( 15 DSGVO)
  • Berichtigung ( 16 DSGVO)
  • Löschung ( 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung ( 18 DSGVO)
  • Widerspruch der Verarbeitung auf­grund beson­de­rer Situationen ( 21 DSGVO).

Beschwerderecht

Sollten Sie Grund zur Annahme haben, dass die Verarbeitung Ihrer per­sön­li­chen Daten Ihre Rechte ver­letzt, kön­nen Sie sich an die zustän­di­ge Datenschutzbehörde wen­den (Art. 77 DSGVO). Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit: bfdi.bund.de

Ergänzende Anmerkung

Sollten Sie Hinweise dar­auf haben, dass unse­re Informationen lücken- oder feh­ler­haft sind, bit­ten wir Sie um einen freund­li­chen Hinweis an info@opticura.net. Wir sind stets bemüht, unse­re daten­schutz­recht­li­chen Anforderungen best­mög­lich zu erfül­len.